Walter Temmer ist 24 Stunden Susi`s Bediensteter

Walter Temmer hat eine Challenge, die ihm seine Partnerin gestellt hat, angenommen und war für 24 Stunden der Bedienstete seiner besseren Hälfte Susi. Das heißt, er musste alle Wünsche und Aufgaben, die sie ihm aufgetragen hat, erfüllen und umsetzen. Dazu konnten im Vorfeld sogar Follower ihrer Social Media Kanäle Ideen und Vorschläge einbringen. Der Tag wurde dann auch von Walters Kameramann und seinem Regisseur begleitet und in ein Video gepackt und auf ihren Youtube Kanal Susi & Walter Temmer geladen. 


Gestartet wurde direkt am Morgen, wo Walter seiner Susi ein Frühstück zubereitete. Was seine Partnerin bis dorthin nicht wusste: Ihr Lebensgefährte hat ein wenig geschummelt und einige Arbeiten an seine Putzfee weitergegeben. Eine davon war das Vorbereiten von Susis Lieblingsessen zum Frühstück. Das servierte ihr Walter direkt ans Bett.


Danach musste er, wie es ein Chauffeur auch macht, seine Freundin in die Arbeit fahren, um in Ruhe den Einkauf für das gewünschte Mittagessen zu erledigen. Nach langem Suchen wurde er fündig und konnte alles besorgen. Obwohl es nur drei Lebensmittel waren, war er eine Zeit lang mit der Suche beschäftigt.


Zuhause angekommen schlüpfte der Leibnitzer Millionär in seine, von Susi gewünschte, Dienstkleidung. Ein schönes Hausmädchen-Kostüm, das ihm beängstigend gut stand. Mit seinem neuem Gefährt, dem Putzwagen, machte sich Walter an die Arbeit. Der Tisch im Wohnbereich sollte nur so glänzen, damit seine Susi später an einem perfekt geputzten Tisch das liebevoll zubereitete Menü verspeisen könnte. Nach einer kurzen Zeit hat Walter allerdings schon das Handtuch geworfen. Er kontaktierte seine Putzfee per Telefon und bat sie um Mithilfe. Jedoch sollte es eine geheime Mission bleiben, später sollte alles so aussehen, als hätte es Walter komplett alleine geschafft.


Als nächstes stand das Kochen an. Nach sorgfältigem Waschen der Zucchini (die Walter im Video irrtümlicherweise Gurke nennt), folgte direkt das Öffnen der Tomatendose für die Sauce. Verwundert darüber, wie Susi mit ihren langen Nägeln überhaupt Dosen öffnen kann, ohne sich zu verletzen, schaffte es schließlich auch Walter. Auch das Hühnerfleisch kam in den Topf, auf Hinweis seines Regisseurs gab Walter einen großen Schuss Öl hinzu. Kurze Zeit später mischte er direkt die Zucchinis dazu, die er zuvor in Scheiben geschnitten hatte.

Während die Lebensmittel schon am Herd köchelten, fiel Walter ein weiterer Punkt von Susis To-Do-Liste ein: nämlich das Waschen ihres Auto. Er schaltete die Temperatur des Herdes ein wenig runter und stieg ins Auto, in der Hoffnung, dass nichts zu brennen beginnen würde.


Bei der Auto-Waschanlage und Tankstelle angekommen, fielen die Blicke aller sofort auf sein etwas ausgefallenes Outfit. Und langsam begann Walter, das Chef-sein zu vermissen. Die Tankstellenbetreiberin war ein Fan des Unternehmers und bat direkt um ein Foto, was seine Laune kurzzeitig heben konnte. Dank eines kleinen Hinweises seines Kameramannes hat er nicht nochmal auf das Waschen des pinken Wagens vergessen.

Voller Motivation begann er, das Auto zu putzen. Wie ein kleines Kind erfreut am Schaum, reinigte er das Auto, wobei unübersehbar ist, dass er noch nie selbst ein Auto putzen musste. Kurz erinnerte ihn der Anblick auch ein wenig an Schaumpartys in Discos oder an Ghostbusters, was ihn zu einer kleinen Tanzeinlagen verleitete. Während des Wasch-Vorganges erfreute sich der verspielte Millionär sogar kurzzeitig an der Tatsache, einmal Bediensteter zu sein und solch lustigen Tätigkeiten nachgehen zu können.


Erfreut an dem sauberen Auto, machte er sich wieder auf den Heimweg. Dort wartete nämlich noch das Essen am Herd auf ihn. Dieses war, zur freudigen Überraschung von Walter, noch nicht verbrannt. Und kurze Zeit später kam auch schon seine Putzfee ins Haus und übernahm das Putzen. Während sie alles wieder auf Vordermann brachte, holte Walter seine Susi von der Arbeit ab. Inzwischen hatte er sein Dienstoutfit wieder abgelegt.


Susi war schon sehr gespannt auf das Ergebnis, ein paar Sorgen plagten sie dennoch, denn sie war sich nicht sicher, ob der Bungalow nach den vielen Aufgaben überhaupt noch stehen würde. Bei der Fahrt zurück gab es ein kleines Problem, denn Walters Putzfee fuhr genau in dem Moment aus der Haus-Einfahrt, in dem die beiden ankamen, was Susi misstrauisch nachfragen ließ, was die Reinigungsdame denn hier gemacht hätte, wo doch Walter alles erledigen hätte müssen, doch er hatte eine gute Ausrede parat.


Das Dinner wurde dann zuhause auf den großen Glastisch im Wohnbereich verlegt, wo Susi bereits Platz genommen hatte und auf ihr Essen wartete. Optisch war es zwar nicht ganz so ansprechend, aber der Geruch hat die kritische Susi schon vorab positiv überrascht. Der Geschmack ließ jedoch zu wünschen übrig, denn es war etwas zu lange in der Pfanne und „totgekocht“.


Ob Walter seiner Susi, bevor das Video online gestellt wurde, von der Unterstützung der Putzfee erzählt hat, wissen wir leider nicht.

Autor

Bianca

Ich verfasse Berichte über die Multi-Unternehmer und Investoren Susi und Walter Temmer und ihr glamouröses Millionärsleben. In diesem Blog erfährst du mehr über ihr extravagantes, schrilles und luxuriöses Leben.

Du möchtest deine Immobilie verkaufen oder eine Immobilie vermitteln?

Walter kauft deine Immobilie!

Du möchtest bei Susi und Walter Temmer arbeiten?

Schaue dir die offenen Stellenangebote an.