Reichtum ist nicht das Wichtigste

Quelle: Journal-Graz http://www.journal-graz.com/index.php/11-teaser/54-reichtum-ist-nicht-das-wichtigste

Journal Graz hat die steirischen Multi-Unternehmer Susi und Walter Temmer genauer unter die Lupe genommen. Er wurde mit dem Handel bzw. Vermarktung von Domains mit Anfang 20 reich, indem er Internetadressen billig einkaufte, von denen er überzeugt war, dass sie eines Tages viel Geld wert sein würden. Dieses Gefühl hat ihn nicht getäuscht: Heute ist der 43 Jährige Multi-Investor und Selfmade-Millionär und hat rund 40 Firmen/Beteiligungen, teilweise gemeinsam mit seiner Susi.

Über das Internet hat er auch seine große Liebe kennengelernt. Sie hat die Offensive ergriffen, obwohl es anfänglich eine Verwechslung ihrerseits war. Sie dachte, er wäre eine Bekanntschaft aus Wien. Die beiden sind mittlerweile nicht nur ein Paar und echte Freunde, die sich auf allen Ebenen verstehen und perfekt ergänzen, sondern auch Geschäftspartner, die die Meinung des anderen respektieren und wertschätzen. Walter holt sich gerne den Rat von seiner Lebensgefährtin, da sie viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel sieht. Egal ob geschäftlich oder privat.

Die beiden unterscheiden sich jedoch eindeutig, wenn es um das Thema "Shopping" geht: Während Walter am liebsten Designer-Kleidung von Philipp Plein trägt, geht Susi in ganz normale Geschäfte einkaufen, denn sie möchte sich ihre Bodenständigkeit bewahren und kann überteuerter Kleidung einfach nichts abgewinnen, nur weil ein Marken-Etikett aufgenäht ist. Außerdem trägt sie kein echtes Leder, keine Daunen, keine Schafwolle und erst recht keinen Pelz, weil sie aus Tierliebe gerne darauf verzichtet, selbst wenn ihr eine Lederjacke aus echtem Leder gefallen würde. Mit dieser Entscheidung möchte sie Bewusstheit schaffen, dass selbst heute noch viele Tiere leiden, nur um ein Kleidungsstück aus Leder oder Pelz zu erzeugen und hofft, damit auch andere Menschen zu inspirieren und sie zum Nachdenken zu bewegen.
Der Stil der beiden ist dennoch ähnlich: Extravagant, schrill und auffallend. Sei es in Bezug auf die Kleidung oder auch auf ihren Wohnstil. Sogar ihre Sportwägen haben knallige Farben. Sie lieben und leben danach: Normal zu sein war nie das Ziel.


Für die Temmers ist auch ihr regelmäßiger Auftritt auf Social Media wichtig. Sie haben sogar einen eigenen Kameramann und Cutter beschäftigt, denn die beiden legen Wert auf qualitativ hochwertige Videos im Netz. Deshalb haben sie auch erst vor kurzem ein nagelneues Filmstudio mit hochwertiger Ausstattung in ihr Büro bauen lassen.


Im Moment beschäftigen sie sich viel mit Immobilien: Mietwohnungen, Doppelhaushälften, sowie der größte Garagen- und Büropark Österreich sind in Planung und teilweise schon umgesetzt. Hier ist es ihnen besonders wichtig, leistbares und hochwertiges Wohnen zu kombinieren.

Freizeit bleibt dem Millionärspaar wenig, zu sehr sind sie in ihrer Arbeit vertieft und haben ständig neue Projekte, die sie realisieren möchten. Sie versuchen es immer wieder, sich etwas zurückzunehmen und ab und zu auch einmal gemeinsam einen Ausflug zu unternehmen. Ihr Lieblingsort ist eindeutig Velden am Wörthersee, mindestens zweimal im Jahr nehmen sie sich die Zeit und residieren für ein paar Tage im Schlosshotel und genießen die Zeit zu zweit. Regelmäßig verschlägt es die beiden auch ins schöne Oberösterreich, um Susis Familie zu besuchen und gleich ein paar Tage abschalten zu können. Im Winter sieht man die beiden auch gerne auf der Skipiste, denn einen Sport lieben beide: Mit Skiern durch den Schnee zu düsen und in einer schönen, gemütlichen Almhütte Kaiserschmarrn zu schmausen.

Walter Temmer gibt zu, wenn er plötzlich kein Geld mehr hätte, wäre es ihm komplett egal, denn er hätte Freude daran, es nochmal zu verdienen. Er würde es als Motivation sehen, nach einer neuen Idee oder Gelegenheit zu suchen, die ihm wieder die Millionen bringt.


Susi und Walter unterscheiden sich sehr, was die Kreativität angeht. Walter sprudelt oft nur so an Ideen, ihm fallen auch die besten Dinge ein, wenn er morgens über eine halbe Stunde unter der Dusche steht. Susi wiederum geht lieber strukturiert an neue Ideen heran, arbeitet auch an Einfällen etwas länger und braucht immer einen genauen Plan, um produktiv zu arbeiten. Nichts desto trotz sind beide Perfektionisten, die immer das beste Ergebnis wollen und sich gemeinsam perfekt ergänzen.


Hier klicken, um den ganzen Bericht zu lesen: http://www.journal-graz.com/reichtum-ist-nicht-das-wichtigste

Autor

Bianca

Ich verfasse Berichte über die Multi-Unternehmer und Investoren Susi und Walter Temmer und ihr glamouröses Millionärsleben. In diesem Blog erfährst du mehr über ihr extravagantes, schrilles und luxuriöses Leben.

Du möchtest deine Immobilie verkaufen oder eine Immobilie vermitteln?

Walter kauft deine Immobilie!

© 2022 VENI VIDI VICI